Startseite / Junior / Junior-Testlesertipps / Leonie

Hier findest du meine Lesetipps

Folgende Titel habe ich gelesen und bewertet:

Tina Zang: Das zaubernde Klassenzimmer

Inhalt: Elena ist sauer: Weil ihre Eltern in das verschnarchte Kuhdorf Eigam gezogen sind, muss sie die Schule wechseln! Das ist sowas von ungerecht - und außerdem ist es dort sicher total öde!

Doch als Elena in ihre neue Klasse kommt, geschehen jede Menge merkwürdige Dinge: Wohin ist die Schulkatze Finchen plötzlich verschwunden? Sind das tatsächlich drei Mäuse, die zum Ende einer jeden Stunde ein Lied piepsen? Und hat das Biologie-Skelett etwa gerade gewunken? Gemeinsam mit ihrem Mitschüler Felix versucht Elena, hinter das Geheimnis des zaubernden Klassenzimmers zu kommen. Vielleicht ist es in Eigam ja doch nicht so langweilig, wie sie ursprünglich dachte...

Meine Bewertung: Ich finde "das zaubernde Klassenzimmer" sehr spannend. Auch als Elena umgezogen ist und schon bald eine neue Freundin gefunden hat. Es hat auch viele lustige Streiche dabei.

Link zum Buch

Silke Schellhammer: School of Talents - Erste Stunde: Tierisch laut!

Inhalt: Alva kann Tiere verstehen. Alle Tiere. Und Tiere reden sehr LAUT. Doch auf Alvas neuem Internat ist das gar nicht ungewöhnlich. Mala kann Wasser beeinflussen, Till sich schrumpfen und Jonas sogar seine Gestalt wechseln. Fliegende Mitschülerinnen und Kinder, die durch Wände laufen, sind hier ganz normal. Aber warum spricht die kaputte Anzeigetafel in der Cafeteria in Rätseln? Und gibt es auf der Insel wirklich einen Schatz? 

Meine Bewertung: Ich fand das Buch sehr spannend, mit diesem Mädchen und der Schule. Zauberei hab ich sehr gerne beim Lesen.

Link zum Buch

Hana Tooke: Die elternlosen Erlebnisse der unzertrennlichen Fünf

Inhalt: Vor zwölf Jahren wurde Milou mit ihrem Kuscheltier auf dem Dach des berühmtesten Waisenhauses von Amsterdam gefunden. Seitdem hofft sie auf die Rückkehr ihrer Eltern. Doch bevor diese auftauchen, steht der Zuckerhändler Bas Rotman vor der Tür. Er will Milou und ihre vier Freunde adoptieren, um sie auf seinem Schiff schuften zu lassen. Höchste Zeit zu fliehen! Die fünf folgen einer Spur, die in Milous Kuscheltier versteckt war: eine Taschenuhr, in die Koordinaten eingraviert sind. Der Weg zu Milous Familie? Er führt sie durch enge Gassen und über gefrorene Kanäle bis zu einer alten Windmühle. Wo sind ihre Eltern? Was ist damals passiert? Während die fünf nach Antworten suchen, sucht jemand anders längst nach ihnen...

Meine Bewertung: Ich fand dieses Buch richtig spannend. Ich würde gerne auch den Band 2 lesen.

Link zum Buch

Shannon Messenger: Keeper of the Lost Cities - Der Aufbruch

Inhalt: Die 12-jährige Sophie scheint nicht in ihr eigenes Leben zu passen. Sie ist hochintelligent und hat mehrere Klassen übersprungen. Und sie hütet ein großes Geheimnis: Sophie kann die Gedanken ihrer Mitmenschen lesen. Ihr ganzes Leben lang fühlte sie sich als Außenseiterin. Bis sie Fitz trifft, einen geheimnisvollen Jungen. Er teilt ihr das Unglaubliche mit: Sie ist mit ihren Fähigkeiten nicht allein. Und sie gehört dem Volk der Elfen an. Für Sophie beginnt ein neues Leben. Ab sofort besucht sie im Elfenreich eine Zauberschule. Doch ihre Vergangenheit holt Sophie immer wieder ein: Wer ist sie wirklich? Warum wurde sie in der Menschenwelt versteckt - und vor wem? Die Antworten auf diese Fragen könnten über Leben und Tod entscheiden... 

Meine Bewertung: Dieses Buch hat vor allem mit sehr viel Magie und Fantasy zu tun. Das ist gerade das, was mir daran gefällt. Mir hat das Buch so fest gefallen, dass ich den zweiten Band auch sehr gerne lesen möchte. Wenn Du dieses Buch kaufst sag ich nur: "Gute Wahl!" 

Link zum Buch

Meggitt-Phillips, Jack / Biest & Bethany - Nicht zu zähmen

Inhalt: Biest & Bethany vereint klassischen, makabren Humor mit Wärme und Charme, abgerundet mit einem fröhlichen Bissen Horror! Dieses Buch begeistert jeden kleinen Grusel-Fan und sollte auf keiner Monster-Party fehlen! Mmh, ein saftiges Kind mit knusprig-schmutzigen Fingernägeln und pummeligen Pausbäckchen - wie lecker wäre das denn?! Das schleimige Biest, das sich auf Ebenezer Tweezers Dachboden versteckt, kann die schmackhafte Abwechslung auf seinem Speiseplan kaum erwarten. Da kommt die freche Waise Bethany auf den Teller - ähm - ins Haus und verdirbt dem gierigen Ungeheuer gehörig den Appetit... 

Meine Bewertung: Ich fand dieses Buch sehr spannend und es war sehr lustig mit der frechen Bethany. Es wird auch immer lustig, wenn das Biest wütend wird.

Link zum Buch

 
 
 
 
E-Mail
Anruf